Freie und unabhängige Wählergemeinschaften in Aldenhoven, Inden, Jülich, Linnich, Merzenich, Titz, Vettweiß und Piratenpartei

Tihange: NRW tritt Klage der Städteregion bei

Aachen/Düsseldorf. Auch Nordrhein-Westfalen geht nun juristisch gegen das belgische Atomkraftwerk Tihange 2 vor: Das Land tritt der Klage der Städteregion Aachen gegen die Wiederaufnahme des Reaktorbetriebs bei. In dem Reaktor seien massive Sicherheitsprobleme festgestellt worden. „Wir verstehen den Klagebeitritt auch als klares politisches Signal an die besorgte Bevölkerung und die belgische Regierung, dass wir atomare Gefahren aus dem Ausland nicht tatenlos akzeptieren“, sagte NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne). Tihange 2 sei ein „Bröckel-Reaktor“, der abgeschaltet werden müsse.(dpa)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *