Freie und unabhängige Wählergemeinschaften in Aldenhoven, Inden, Jülich, Linnich, Merzenich, Titz, Vettweiß und Piratenpartei

Pressemitteilung: UWG Kreis Düren stellt Kampagne zur Kommunalwahl 2014 vor

Wir wollen die Wähler mit Inhalten überzeugen.

Michael Hintzen, Spitzenkandidat der UWG Kreis Düren


Sehr geehrte Damen und Herren der Presse,

Rechtzeitig vor Ostern hat die UWG Kreis Düren Ihre Kampagne zur Kommunalwahl 2014 offiziell vorgestellt:

Die Gestaltung der Kampagne spiegelt unsere Überzeugung wieder, dass Menschen Wahlentscheidungen aufgrund von dezidierten Aussagen treffen, nicht aufgrund von schönen Bildern. Die Plakate vieler alter Parteien sind an Inhaltsleere kaum zu unterbieten.

so Hintzen.

Mit unseren Plakaten heben wir uns ganz bewusst vom gestalterischen Einheitsbrei der übrigen Wahlplakate ab.

Mit „Unsere Fünf Punkte für den Kreis“ setzt die UWG also auf eine von konkreten Inhalten getragene Wahlkampagne.

Auch das gesamte Erscheinungsbild der UWG Kreis Düren wurde überarbeitet: Die 15 Kreise im neuen Logo symbolisieren die Städte und Gemeinden, die zusammen erst den Kreis Düren bilden. Als verbindendes Element fungiert die stilisierte Rur.

Auch auf der neuen Webseite (www.uwg-dn.de) nimmt die UWG die Wähler ernst. Alle Kandidaten werden ausführlich vorgestellt und machen Aussagen zu Ihrer Motivation.

Mit „5 Punkte“ (uwg-dn.de/5punkte) und dem Wahlprogramm stellt die UWG ihre Pläne, Ideen und Überzeugungen ausführlich vor.

Der UWG Bürgerdialog im Kreis Düren (uwg-dn.de/buergerdialog) gibt interessierten Menschen die Möglichkeit öffentlich Ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge zu kommunizieren, zu kommentieren und zu bewerten.

Alle reden von Bürgerbeteiligung und Transparenz, aber “Schicken Sie uns doch ne eMail wenn Sie mitreden wollen” ist im 21. Jahrhundert einfach nicht mehr zeitgemäß. Demokratie braucht Dialog. Deshalb haben wir den UWG Bürgerdialog entwickelt.

Mit einem eigenen eMail-Newsletter, Facebook und Twitter setzt die UWG auch in den „Social Networks“ auf Dialog.


Die UWG Kreis Düren ist ein Zusammenschluss von neun freien und unabhängigen Wählergemeinschaften, die gemeinsam unter dem Kürzel UWG Kreis Düren für den Kreistag Düren kandidieren.

Ab der Kommunalwahl 2004 war es durch den großen Zuspruch der Bürgerinnen und Bürger möglich, dass die UWG mit einem Vertreter (Heinz Schaaf) in den Kreistag einzog.

Nach dem Zusammenschluss der neun „UWG`s“ zur Kommunalwahl 2009 konnte auf Grund des gemeinsam erzielten Wahlergebnisses mit Heinz Schaaf aus Jülich und Margret Bethlehem aus Vettweiß gleich zwei Kandidaten in den Kreistag einziehen und den Status einer Fraktion erreichen.

Seit 2004 machen wir auf Kreisebene unabhängige und parteiübergreifende Politik.


Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Michael Hintzen
m.hintzen@uwg-dn.de